Hilfen für Schullandheime

in der CORONA - Krise

Der Bundesvorstand im Verband Deutscher Schullandheime e.V. (VDS) mit seinen knapp 260 Schullandheimen ist froh darüber, dass es auch ob der vorausschauenden und gewissenhaften Vorgehensweisen in den einzelnen Häusern bisher noch zu keiner Ansteckung oder Erkrankung wegen des Coronavirus gekommen ist. Obwohl unsere Einrichtungen also als sicher gelten können, müssen auch wir uns den ständig wachsenden Auflagen der Behörden beugen und somit auf zahlreiche gebuchte Belegungen verzichten. Bereits sehr früh und aktuell haben wir unsere Mitgliedseinrichtungen mit wichtigen Informationen versorgt und werden dies laufend fortsetzen.

Damit ist es schnell möglich, dass jedes Schullandheim seine Situation vor Ort auch den regionalen Erfordernissen zur Sicherheit der Beschäftigten und unserer Kunden anpassen kann. Unsere Kunden erhalten  auch vor Ort die notwendigen Hinweise z. B. zum Umgang mit Stornogebühren und den Zusagen von Bildungsministerien, diese ggfls. zu übernehmen.

Sicher durch die Pandemie

Zusammen mit den Verbänden, die wie wir im Segment der außerschulischen Bildung und im Bereich der Kinder - und Jugendreisen agieren, entwickeln wir Konzepte, wie ein "normales" Leben für unsere Häuser wieder einmal aussehen kann.
Unser Partner - das Bundesforum Kinder- und Jugendreisen - hat hierzu schon einmal eine sehr schöne Zusammenstellung mit Praxiserfahrungen, Tipps und Hinweisen zu Kinder- und Jugendreisen in Corona - Zeiten erstellt.

Unser Weg zur Öffnung

Der Bundesverband entwickelt Strategien zur Wiederöffnung für seine Mitgliedsorganisationen. Erfolgreich konnte der VDS am 16.03.2021 dieses im Gespräch mit der Bundesjugendministerin Giffey einbringen.
Folgendes Schreiben ging noch am gleichen Tage an alle Bundesländer.

Schullandheim
Corona - Hilfen

Der Verband Deutscher Schullandheime arbeitet gerade in solchen Zeiten sehr eng mit den Partnerverbänden und seinen Netzwerken für unsere Schullandheime aber auch für eine bessere und nachhaltige Bildung im außerschulischen Bereich.

Wärend wir um die weitere Förderung für die gemeinnützigen Häuser gemeinsam mit dem BMFSJ kämpfen, ist seit dem 10.02.2021 endlich die Überbrückungshilfe III beantragbar, für die Schullandheime, die dies betrifft.
Weitere Informationen gibt es aus dem Wirtschaftsministerium oder dem eigenen Steuerberater.

Wir sind relevant!
in der Kinder- und Jugendreiseszene

Hilfe & Informationen
zur CORONA-Krise

Erinnern Sie sich noch an Ihre Klassenfahrt? In ein Schullandheim, in ein NaturFreundeHaus, in eine Jugendherberge? Dies werden Ihre Kinder und Enkelkinder vielleicht alles nicht mehr erleben! Denn mit Absage aller Klassenfahrten, fehlen diesen, größtenteils gemeinnützig betriebenen Häusern die Übernachtungen.

Gemeinnützig bedeutet hier, nicht gewinnorientiert, günstig und mit einem bestimmten Auftrag für die Schülerinnen und Schüler, für ihre Gäste! Seit dem 20.03.2020 erheben diese Verbände solidarisch und gemeinsam Ihre Ausfallzahlen und damit die wirtschaftlichen Grunddaten zur aktuellen Situation.

Seit dem 05.04.2020 ist ein Rettungsschirm mit Mitglieder des Familienausschusses und  des Haushaltsausschusses des Bundestages, sowie dem BMFSFJ entwickelt worden. Seitdem warten die Häuser, die über keine Rücklagen als Gemeinnützige verfügen.

Seit dem 15.02.2021 sind wir selbst Zentralstelle und beraten und informieren zum neuen Sonderprogramm Kinder - und Jugendbildung 2021.
Alle weiteren Informationen hierzu finden Sie unter Zentralstelle.

Sie partizipieren nicht von Rettungsschirm

  • Tourismus
  • Gemeinnützigkeit
  • Soziales

Unterstützungen 2021

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
an dieser Stelle wollen wir Ihnen gerne neben Fördermitteln auch weitere Informationen zur Verfügung stellen:

"Alles was Recht ist‘ - wichtige Informationen für Schullandheime des VDS“
Das aktuelle Handout der ersten Veranstaltung u. a. zu den Themen Gemeinnützigkeit, Stornierungskosten, Fristen zur Antragsstellung etc. steht hier zum Download bereit.


Workshop zur Neuregelung der Insolvenzversicherung
Der Gesetzesentwurf zur Neuregelung der Insolvenzsicherung im Pauschalreiserecht wird Auswirkungen auf Anbieter von Pauschalreisen und verbundene Reiseleistungen im Kinder- und Jugendreisebereich haben. Das Handout unseres moderierten Workshops zu diesem Thema steht hier zum Download bereit.


Überbrückungshilfen
für kleine und mittelständische Unternehmen (auch Schullandheime)

Durch die neuen bundesweiten Verordnungen ab November 2020 werden auch die Unterstützungen erweitert und verbessert. Erste Informationen finden Sie unter den Diskussionen in der Community.

Aktuelle Informationen zur Überbrückungshilfe 3 finden Sie unter folgendendem Link: https://www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de/

Unter folgedem LINK geben wir ein paar erste Tipps zur Beantragung weiter. Wir empfehlen sich etwas Zeit dafür zu nehmen.

Wichtiger Hinweis: Bewilligungsstellen der Länder 

Nachdem Anträge auf Überbrückungshilfe im bundesweiten Online-Antragsportal eingegangen sind, werden sie automatisch an die zuständigen Bewilligungsstellen
in den Bundesländern übermittelt. Die Antragsbearbeitung erfolgt dann auf Länderebene. Das heißt: Für jedes Bundesland sind eine oder mehrere landesspezifische Bewilligungsstellen verantwortlich. Unter nachstehendem Link finden Sie eine Liste, in welcher alle Stellen nach Bundesländern sortiert sind:

https://www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de/UBH/Redaktion/DE/Textsammlungen/bewilligungsstellen-laender.html

Der VDS und seine Schullandheime sind schon seit jeher die engsten Kooperationspartner von Schulen und Kitas im Bereich der pädagogischen Arbeit außerhalb von Schulen und anderen Einrichtungen. Von daher treffen uns die aktuellen Schließungen von Schulen und Kitas ganz besonders hart. Gleichwohl bereiten wir uns in dieser kritischen Phase schon auf den gemeinsamen Neustart mit unseren Kunden vor. Dazu gehört, dass wir unseren Mitgliedern empfohlen haben, alle internen Abläufe, die hygienischen Maßnahmen, das Wissen und die Kenntnisse der Mitarbeiter*innen usw. auf den Prüfstand zu stellen und dort wo nötig umgehend Verbesserungen umzusetzen.

Unsere Kunden können also weiter versichert sein, dass Sie bei der Wahl eines Schullandheimes als außerschulischer Bildungsort für die Durchführung von Klassenfahrten sowohl pädagogisch als auch im Hinblick auf die Sicherheit eine gute Wahl getroffen haben.

Der Verband Deutscher Schullandheime e.V. und seine Schullandheime freuen sich darauf, Sie nach den derzeitigen massiven Einschränkungen wieder in unseren Häusern zu Klassenfahrten und Aufenthalten begrüßen zu dürfen.

„Schullandheime - Klasse in Natur - ein gute Wahl“ - Ihr verlässlicher Partner.

Links zur sehr ausführlichen Seite unseres
Partners dem BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V.:



Presse


interessante Beiträge

Dieses Video sagt klar, dass nicht nur wir Schullandheime,
sondern insgesammt 16 Dachverbände, unter unserer Führung, eine Forderung an die Politik gestellt haben.

Diese Forderung wurde nunmehr am 09.06.2020 gemeinsam konkretisiert!

Melden sie ihre freien Kapazitäten

Wir erstellen derzeit eine Seite für unsere Schullandheime, um unmittelbar auf freie Kapazitäten hinweisen zu können.

Melden Sie in ihrem Sinne freie Kapazitäten in ihren Häusern!

Für angemeldete Nutzer unserer Community besteht hier die Möglichkeit
der weitergehenden Information und Interaktion untereinander:

Verband Deutscher Schullandheime e.V.

Bundesgeschäftsstelle
Kasseler Straße 47
34376 Immenhausen/Holzhausen
Tel.: +49 56 73 - 92 100 14

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Seite verwendet Cookies, Google Analytics und diverse Social Media Like & Share Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen werden die Social Media Like & Share Buttons im 2-Klick Verfahren erst aktiv und senden Daten wenn Sie diese erstmalig anklicken und dadurch im Sinne der EU - DSGVO zustimmen. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO.