Planung einer Klassenfahrt oder Gruppenreise - Ein mögliches Zeitraster

Haben Sie an Alles gedacht? In unserer kleinen Übersicht „Planung Ihrer Klassen- oder Gruppenreise" haben wir entsprechende Punkte, die für eine Schul- oder Gruppenfahrt wichtig sein können, zusammengetragen.  

Dieser Planungsrahmen hat zwar speziell Schulklassen im Blick, fast alle Planungsschritte treffen aber so oder ähnlich auch für jede andere Gruppenfahrt mit Kindern zu.

15 bis 12 Monate vorher:
Entscheidung, Genehmigung und Buchung
… wirklich 15 Monate vorher, da beliebte Häuser teilweise schon ein Jahr im Voraus ausgebucht sind.


• Rahmenbedingungen (Zeitraum und Finanzen) klären; behördliche und innerschulische Richtlinien zu Schulfahrten bedenken, Begleitpersonen finden
• pädagogische Ziele klären, passenden Zielort /Schullandheim suchen
• Kalkulation der Kosten (Schullandheim, Verpflegung,Transport, Programm, Taschengeld, Reiserücktrittsversicherung, Reserven usw.)
• für ein Schullandheim entscheiden und reservieren
• Elterninformation über Zielort, Schullandheim, Transportmittel, Termin, Finanzierung usw. herausgebenund Kostenübernahmeerklärung einholen
 • Genehmigung durch die Schulleitung erwirken
• Buchung des Schullandheims und des Transportmittels
• Zuschussanträge stellen
• ggf. notwendige Weiterbildungen planen (Auffrischung Erste Hilfe, Kanuberechtigungsschein usw.)


10 bis 5 Monate vorher:
Programmplanung
• erste eigene Erkundung des Zielortes und des Schullandheims
• Programmplanung: Klasse in die Vorbereitung einbinden, Buchung von Programmbausteinen

 

 2 Monate bis 4 Wochen vorher:
Detaillierte Fahrtenplanung


• genaue Elterninformationen durch Elternbrief und/ oder Elternabend (Ort und genaue Zeit von Beginnund Ende der Fahrt, Mitnahme von Krankenversicherungskarte, Impfausweis und Notfallrufnummern ankündigen, Kontaktdaten während der Fahrt, Unterkunft,Dienstmobilnummer der Lehrer), Packliste ausgeben
• schriftliche Erklärungen der Eltern zu Verhaltensregeln,Fragen zur Gesundheit der Schüler, Erlaubnis zur selbständigen Freizeitgestaltung / Stadterkundungen,
ggf. Badeerlaubnis einholen
• bei Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel die Fahrt bei den Verkehrsunternehmen anmelden (besonders bei Nutzung eines Busses)


1 bis 3 Wochen vorher: Letzte Dinge
• Überprüfung: Liegen alle Erklärungen der Erziehungsberechtigten vor?
• Wurden die Fahrtkosten überwiesen?
• Kontrollanrufe bei Schullandheim und Transportunternehmen
• Kontaktdaten, Adressen und Programm bei der
Schulleitung hinterlegen
• Notkontakt zur Schule und Schulleitung für Zwischenfälle absichern
• notwendige Materialien zusammentragen / Verfügbarkeit absichern (Spielgeräte, Erste-Hilfe-Sets,Kameras, Belohnungen für Wettspiele, ggf. Geburtstagsgeschenke
 usw.)
• mit der Klasse Verhaltensregeln und die Zimmereinteilung klären
• Bargeld und ausreichend Klassenlisten bereit halten
• Checklisten durchgehen

Start der Fahrt: Los geht's
• Krankenversicherungskarten und Impfausweise einsammeln und ggf. überprüfen

Dateiname: planung-schulfahrt_201_20180530-173516_1
Dateigröße: 91 kb
Datei herunterladen
Einladung Elternabend
Lecker! Ich will mehr.
Diese Website verwendet Cookies, um eine optimale Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten.
Mit dem Besuch und der Nutzung dieser Website erklären Sie sich einverstanden. DSGVO.
Einverstanden
Google Analytics:
ON

Verband Deutscher Schullandheime e.V.

Bundesgeschäftsstelle
Gut Eichenberg 3
34233 Fuldatal-Rothwesten

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!