Stiftung
Deutsches Schullandheim


Eingerichtet wurde die Stiftung am 1. September 1990. Ihr Startkapital erhielt sie aus Zuwendungen des Verbandes Deutscher Schullandheime e. V. und der Sparkasse in Bremen, die seitdem auch Trägerin der Stiftung ist.

Auf Beschluss von Vorstand und Beirat können aus den Stiftungserlösen auch in diesem Jahr wieder 3.000.- € in die freien Rücklagen überführt sowie 6.000.- € für die pädagogische Arbeit des Bundesverbandes zur Verfügung gestellt werden.

Zweck der Stiftung


  • die Entwicklung und Fortführung pädagogischer Konzeptionen und Arbeitshilfen für Schullandheimaufenthalte,
  • die Unterstützung von Maßnahmen der schullandheimbezogenen Lehrerfortbildung und wissenschaftlichen Untersuchung über Schullandheimfragen,
  • die Hilfestellung bei Veröffentlichungen zur Thematik „Schullandheim und Schullandheimaufenthalt“.

Unterstützen Sie!


Bitte unterstützen Sie die Stiftung mit einer Spende oder einer Zustiftung.
Beides ist steuerlich absetzbar.

Bankverbindung für die Stiftung Deutsches Schullandheim:

Sparkasse Bremen
IBAN: DE84 2905 0101 0001 0061 62
BIC: SBREDE22XXX

Im Fall einer Zustiftung vermerken Sie auf der Überweisung bitte ausdrücklich den Hinweis: „Zustiftung“.

Diese Website verwendet Cookies, um eine optimale Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten.
Mit dem Besuch und der Nutzung dieser Website erklären Sie sich einverstanden. DSGVO.
Einverstanden
Google Analytics:
ON