Aktuelles

Dokumente der Zentralstellle

Bitte um Überprüfung in den Antragsunterlagen

Bitte beachten Sie, dass sowohl die Wirtschaftspläne als auch die Jahresabschlüsse den Namen des Trägers und der Einrichtung aufweisen und unterschrieben sein müssen.

Wir freuen uns, wenn Sie uns die entsprechenden Unterlagen nachreichen, sollten diese Angaben und die Unterschrift fehlen.


ACHTUNG - Antrags - Ende!

Bis zum 28. März 2021 müssen die Anträge vollständig und unterschrieben digital bei uns eingegangen sein.

Bitte warten Sie mit dem postalischen Versand Ihrer Antragsunterlagen bis wir Ihnen die Vollständigkeit dieser bestätigt haben - wir möchten auf diese Weise einen Mehrfachversand verhindern, der bei dem Fehlen von Unterlagen nötig werden würde.

Die Frist für den postalischen Eingang von zuvor per E - Mail eingereichten Anträgen ist der 15. April 2021.

Bitte beachten Sie, dass die Antragsunterlagen nicht an die Geschäftsstelle des VDS geschickt werden, sondern an folgendes Postfach der Zentralstelle:

Zentralstelle Verband Deutscher Schullandheime e. V.

Postfach 1112

21389 Reppenstedt

Momentan liegt unser Fokus in der Zentralstelle auf der Beratung der Häuser rund um die Antragstellung. Es erreichen uns täglich eine Vielzahl von Anfragen, daher kann es vorkommen, dass unsere Telefonleitung besetzt ist. Wenn Sie eine telefonische Beratung wünschen und uns innerhalb unserer Sprechzeiten nicht erreichen, können Sie gern einen Termin per E - Mail vereinbaren - wir rufen Sie dann zurück.


Wirtschaftsplan
Mehrfach wurden wir gefragt, wie ein Wirtschaftsplan aussehen soll.
Sehr gerne haben wir einen Vorschlag eines unserer Schullandheime aufgegriffen und hier als Beispiel hochgeladen.
So oder so ähnlich kann ein Wirtschaftsplan aufgestellt werden.
Bei der Erstellung des Wirtschaftsplans ist zu beachten, dass dieser sich auf das gesamte Jahr 2021 beziehen muss. Die Daten sind so aufzubereiten, dass die Posten dem Förderzeitraum (01.01.2021 – 30.06.2021) zugeordnet werden können. Das heißt, dass der Wirtschaftsplan mindestens aus zwei Halbjahresplänen bestehen muss, ein monatlicher Wirtschaftsplan in 12 Monatsplänen ist ebenfalls zulässig.


Nachweis Jugendhilfe - wenn nicht Träger der freien Jugendhilfe gemäß §75 SGB VIII

  • Satzung, die Hinweise darauf enthält, dass Jugendarbeit geleistet wird
  • Nachweis über überwiegende Belegung durch Kinder und Jugendliche
  • Pädagogisches Konzept, in dem Gruppenangebote und Lernziele dargestellt sind
  • Bericht über regelmäßige Durchführung von pädagogisch begleiteten Aktionen
  • Darüber hinaus können weitere Unterlagen (wie z.B. Publikationen) eingereicht werden, die eine Tätigkeit in der Jugendarbeit untermauern.

Verband Deutscher Schullandheime e.V.

Bundesgeschäftsstelle
Kasseler Straße 47
34376 Immenhausen/Holzhausen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!